Kastrat

* * *

Kas|trat auch: Kast|rat 〈m. 16
1. kastrierter Mann, Entmannter; Sy Verschnittener; →a. Eunuch
2. 〈17./18. Jh.〉 entmannter Bühnensänger mit Knabenstimme, aber großem Stimmumfang
[<lat. castratus „entmannt“, Part. Perf. zu castrare „entmannen, kastrieren“]

* * *

Kas|t|rat, der; -en, -en [ital. castrato, zu: castrare < lat. castrare, kastrieren]:
1. (veraltet) kastrierter Mann.
2. (Musik früher) Sänger mit Kastratenstimme (a).

* * *

I
Kastrat,
 
Eunuch.
II
Kastrat
 
[italienisch, zu lateinisch castrare »verschneiden«, »entmannen«] der, -en/-en, Person, bei der die Keimdrüsen (Hoden, Eierstöcke) entfernt oder ausgeschaltet wurden. - Kastraten (als Kind kastrierte Sänger) spielten in der Gesangskunst lange Zeit eine große Rolle. Ihr durch die Brustresonanz und Lungenkraft des Erwachsenen verstärkter Knabenalt oder -sopran ergab ein eigentümlich faszinierendes Timbre und ermöglichte eine außerordentliche Virtuosität. Von 1562 bis ins 20. Jahrhundert sangen Kastraten an der päpstlichen Kapelle, obgleich die Kastration von der katholischen Kirche (seit 1587) verboten war. Ihre größten Erfolge feierten sie jedoch in der Oper, v. a. der Opera seria, in der noch bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts Frauenrollen mit Kastraten besetzt wurden. (Eunuch)

* * *

Kas|trat, der; -en, -en [ital. castrato, zu: castrare < lat. castrare, ↑kastrieren]: 1. (veraltet) kastrierter Mann. 2. (Musik früher) Sänger mit ↑Kastratenstimme (a): Während die Musiker, außer den an den Höfen besonders attachierten Maestri, Primadonnen und -en, gering geschätzt waren (Adorno, Prismen 32).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kastrat — I {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos I a. IIIa, Mc. kastratacie; lm M. kastrataci || y {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} wykastrowany mężczyzna; eunuch {{/stl 7}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}2. {{/stl 12}}{{stl 7}} we… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kastrāt — (Hämmling, lat. Castratus, ital. Castrato), ein im Knabenalter durch die Operation der Kastration (s. d.) der Mannheit Beraubter, dem durch Unterdrückung des Stimmwechsels die Knabenstimme erhalten bleibt. Das mosaische Gesetz verbot die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kastrat — Kastrat,der:⇨Entmannte KastratEntmannter,Eunuch,Verschnittener …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kastrat — kàstrāt m <G kastráta> DEFINICIJA 1. kastrirani mužjak; škopac 2. kastrirani muškarac; uškopljenik 3. glazb. pjevač sopranist ili altist koji je očuvao dječački glas jer je kastriran prije puberteta (običaj preuzet s Istoka, osobito u… …   Hrvatski jezični portal

  • Kastrat —  Ne doit pas être confondu avec Castrat. Kastrat Кастрат Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Kastrat — Als Kastraten bezeichnete man einen Sänger, der vor der Pubertät der Kastration unterzogen worden war, um den Stimmwechsel zu unterbinden und seine Knabenstimme (Sopran oder Alt) zu erhalten. So erlangte der junge Mensch die Größe eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastrat — Original name in latin Kastrat Name in other language Kastrat, Kastrati, Vukpalaj, Vukpalaj Kastrat State code AL Continent/City Europe/Tirane longitude 42.3525 latitude 19.48917 altitude 752 Population 0 Date 2012 06 12 …   Cities with a population over 1000 database

  • kastrát — a m (ȃ) med., vet. kdor je skopljen; skopljenec: srednjeveški kastrati; nastop žrebcev in kastratov; pren., ekspr. duševni kastrat …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • kastrat — ka|strat sb., en, er, erne (mand der er blevet kastreret), i sms. kastrat , fx kastratsanger …   Dansk ordbog

  • Kastrat — Gilding …   Danske encyklopædi


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.